skip to content

Das Leben ist kein Problem das gelöst werden muss, sondern ein Mysterium, das gelebt werden will.
Osho

Workshopleader-Training

Ein Training, das dich im Laufe von ca. eineinhalb Jahren zur*m Tiefenimaginations-Gruppenleiter*in zertifiziert

Das Training zum Gruppenleiter ist vergleichbar mit dem Pflanzen des inneren Gruppenleiter-Baumes in die Erde deines eigenen tiefen inneren Wachstums. Je tiefer du dir auf dem Weg deines persönlichen Wachstums bereits erlaubt hast, dich deinen Schatten zu stellen und in die Ganzheit zurück zu finden, umso stärker werden sich die Wurzeln deines Baumes ausbilden können.

Ein Baum ragt mit seinen Ästen weit in den ihn umgebenden Raum und bietet so mit seiner Präsenz einen beschützenden Raum unter seiner Baumkrone an. So wie ein Baum ganz von selbst weiß, wie er auf natürliche Art in sein volles Potential wachsen kann, wirst du von deiner inneren tiefen Lebendigkeit auf dem Weg dieses Trainings angeleitet.

Welche Baumsorte wird aus deinem inneren Samenkorn wachsen?
Was benötigt es von dir, um stark und gut versorgt wachsen zu können?

Ein Baum wächst nicht von seiner Umwelt isoliert. Er verwendet für sein Wachstum, was auch immer er um sich herum findet: Luft, Nahrung, Kontakte zu anderen Pflanzen und Tieren, Wurzelnetzwerke usw.

In welcher Umgebung befindest du dich in deinem Leben?
Wie kannst du das, was um dich bereits vorhanden ist, für dein eigenes Wachstum nutzen und integrieren?

 

1. Modul: Starke Wurzeln

bilde eine tiefe und fruchtbare Basis in dir selbst, um Gruppen zu leiten

Der Fokus liegt auf deinem inneren Wachstum als Vorbereitung auf dem Weg zur*m Gruppenleiter*in.

Welche Erfahrungen, die deine persönliche Basis formten, bringst du mit?
Wie kann dich diese innere Basis dabei unterstützen, Tiefenimaginations-Seminare zu entwickeln, die im Einklang sind mit deinem eigenen Wachstumsweg und den Dimensionen, die du bereits auf eingehende Art in dir selbst erforscht hast?

Trainingsinhalte

  • Entdecke deinen persönlichen Zugang zur Leitung von Tiefenimaginations-Gruppen
  • Werde sichtbar – welche Ängste und Verletzungen werden berührt?
  • Stelle einer Gruppe die Tiefenimagination und den Redestab vor – wie präsentierst du dich selbst und die Arbeit?
  • Raum halten – in Stille, bei einer Redestab-Runde, während dem Begleiten einer Reise, …
  • Innere Kommentare und Kritiker – Arbeit mit den Wurzeln deiner negativen Glaubenssätze
  • Bewegen und Tanzen, um dem Erlebten Ausdruck zu geben

Wir werden in Gruppenreisen arbeiten, die abwechselnd von Trainingsteilnehmer*innen begleitet werden. Nach jeder Reise in die Tiefe Imagination werden die Teilnehmenden der*m Begleiter*in Feedback geben. 

Voraussetzung für eine Teilnahme

  • Abgeschlossenes dreijähriges Tiefenimaginations-Training zur*m Begleiter*in im Personal Totem Pole Process®
  • ausgiebige Erfahrung und Praxis im Begleiten von Einzelpersonen im PTPP®
  • der Wunsch Tiefenimaginations-Gruppen anzubieten und zu leiten
  • Die Bereitschaft und Fähigkeit, eigenverantwortlich zu handeln

Gruppenleitung und Eigenprozess zwischen den beiden Modulen

Nach erfolgter Teilnahme am 1. Modul des WLT kommt eine Phase, in der du Tiefenimaginations-Workshops leiten wirst. Um am 2. Modul des Trainings teilnehmen zu können sind mindestens drei von dir geleitete Workshops und zumindest 2 Supervisions-Einzelsitzungen mit einem der Trainer (auch per skype möglich) notwendig.

 

2. Modul: Blühende Baumkrone

entwickle deine Art Gruppen zu leiten weiter, bewahre die Essenz der Arbeit und deine Wurzeln

Nachdem du Erfahrungen als Gruppenleiter*in gemacht hast bringst du eine Sammlung an Erlebnissen, Fragen und Überlegungen zu deiner eigenen Begleiter-Tätigkeit.

Welche Schwierigkeiten hast du erfahren?
Auf welche inneren Grenzen bist du gestoßen?
Womit hast du gute Erfahrungen gemacht?
Was hat dich überfordert?
Was interessiert dich, auszuprobieren?

Trainingsinhalte

  • Der Wert der Arbeit in Beziehung zu deinem eigenen Selbstwert
  • Kontroll-Bedürfnisse und das Begrenzen des Raumes, um deine eigene Angst oder Unsicherheit zu vermeiden
  • Raum halten, um eine Person einzuladen, tiefer zu gehen oder einen Fokus durch spezifische Interventionen zu setzen, um der Person zu ermöglichen, aus sich wiederholenden Verhaltensmustern und unbewussten Vermeidungsstrategien herauszufinden
  • Umgang mit Aggression, Vermeiden und Kontroll-Bedürfnissen von Teilnehmer*innen

 

Der erfolgreiche Abschluss des 2. Teils wird durch das Workshopleader-Zertifikat des Internationalen Institutes für Visualisationsforschung (USA) bestätigt.

 

 

Leitung

Eligio Stephen Gallegos
und Raffaella Mayana Romieri

 

 

Termine

Beginn jeweils mit dem Abendessen um 18.00 Uhr
Ende jeweils mit dem Mittagessen um 13.00 Uhr

1. Modul: 8. – 13. September 2018
2. Modul: 19. – 24. November 2019

Seminarort

Seminarhaus Holzmannstett 1, 83539 Pfaffing, www.holzmannstett.de

Kosten pro Modul

1) Trainingsgebühr: € 1.100,-
2) Unterk. & VP im EZ mit eigenem Bad: € 460,–
3) anteilige Seminarraumgebühr: € 70,-

Information & Organisation

Anmeldung bitte bis spätestens 8. Juni 2018!
Birgit Greiner
, b.greiner(at)yahoo.de  +49 (0)711 57 01 52 87

Anmeldeformular

Bitte hier zum Download klicken.
Die beiden Trainingsmodule bilden eine Einheit und bauen aufeinander auf. Das Training findet bei einer Teilnehmer*innen-Anzahl von 7 Personen statt.

termine

Früh am Morgen-Tiefenimaginationsreise mit Barbara Reiter

Online/Telefon Barbara Reiter
Früh am Morgen-Tiefenimaginationsreise 5 Uhr Morgens

Online-Workshop Reihe mit Barbara Reiter

Workshop per Telefon oder Headset
27.03./24.04./29.05. jeweils 19 Uhr

Inselwoche der Seele auf Korfu

mit Christel Lenz & Detlev Leuschner-Lenz; 02. - 09.6.18, Korfu, GR

Wirklich präsent werden: Über die Eltern hinauswachsen

IntensivSeminar mit Prof. Dr. Eligio Stephen Gallegos

ghkfhjgj

gkjhkjjgj

hjgkghkg

facebook youtube © 2012 tiefenimagination.net | impressum | sitemap