skip to content

Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind kleine Angelegenheiten verglichen mit dem, was in uns liegt.
Ralph Waldo Emerson

Tiefenimagination

Der Begriff Tiefenimagination, den wir hier verwenden, ist die gebräuchliche Bezeichnung für einen bestimmten Prozess der aktiven Imagination, der ursprünglich „Personal Totem Pole Process© (PTPP) genannt und vor über 30 Jahren von Dr. Eligio Stephen Gallegos entwickelt wurde.

Tiefenimagination lässt uns unser innerstes Selbst erforschen.

Die Imagination wurde lange Zeit von Künstlern, kreativen Denkern und Ureinwohnern vieler Kulturen als essentielle Methode geschätzt, um die Welt zu verstehen und eine Verbindung zu ihr aufzubauen. Sie verlor an Bedeutung, als die Menschen anfingen, sich nur mehr auf das zu verlassen, was sie mit ihren fünf Sinnen und durch analytisches logisches Denken erfahren konnten.

In den letzten Jahren gibt es wachsendes Interesse an dieser wenig bekannten und doch uralten Methode der Selbst-Transformation.

Tiefenimagination (PTPP) – es finden sich Aspekte von

- der Theorie der aktiven Imagination, die von Dr. C. G. Jung entwickelt wurde
- des Wissens östlicher Kulturen, die den Menschen als ein System zusammenhängender Energien und Chakren versteht und
- der Praxis der Amerikanischen Ureinwohner, mit Krafttieren zu sprechen und von ihnen zu lernen.

Die Methode der Tiefenimagination ermöglicht, Reisen in die innere Bilderwelt zu machen und ein Tier in jedem Chakra oder Energiezentrum zu treffen. Der Zustand des Chakras spiegelt sich in dem jeweiligen Tier und seinen Lebensumständen wider. Manchmal zeigt sich ein Tier in einem Käfig oder es ist verletzt, was anzeigt, dass die Energie nicht so gesund ist oder so frei fließt, wie sie könnte. Es kann sich aber auch die Kraft und Stabilität eines Chakras offenbaren.

Wurden alle Chakratiere gefunden, kommen sie in einem Konzil zusammen, um für ihr Wachstum und ihre Heilung zusammen zu arbeiten. Indem sie das tun, können Erinnerungen an Erlebnisse auftauchen, die bislang verdrängt waren. Durch das Erlauben und Wiedererleben dieser Erinnerungen wachsen die Tiere und können einander besser unterstützen. Sie bewirken größere Zentriertheit und wachsende Harmonie in unserem Leben.

Die innere Unterstützung der Chakratiere wird zutiefst geschätzt und intensiv gefühlt. Diese Arbeit ist heilsam und transformierend, da die Tiere wissen, wie sie uns mit Präzision durch eine Serie von Erlebnissen begleiten, die zurück zu unserer eigenen ursprünglichen Ganzheit führt.

termine

Women Tribe Cycle III

Drinking from the source of our aliveness: beauty, innocence and dignity with Raffaella Mayana Romieri; part III: 25. + 26. Oct. 14, Prague, CZ

Krafttiere deiner Chakren

mit Christel Lenz; 26.10. 14, 73525 Schwäbisch Gmünd, D

Krafttiereisen, Yoga und Naturerfahrung

mit Christel Lenz & Detlev Leuschner-Lenz; 30.11. 14, 73525 41352 Korschenbroich, D

Krafttiere als Lebensbegleiter - offene Abendgruppe

mit Christel Lenz; 13. Nov. 14, 41352 Korschenbroich, D

facebook youtube © 2012 tiefenimagination.net | impressum | sitemap