skip to content

Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart. Der bedeutendste Mensch ist der,
der dir gerade gegenüber sitzt. Das Notwendigste ist immer die Liebe.
Meister Eckhard

Artikel

Eligio Stephen Gallegos: Der mit der Maus tanzt

von Eliana Crisafulli
erschienen in "Zoë"  03/15

Es liegt in der Natur der Sache, dass Tiefenimagination unbeschreiblich ist. Man kann sie mit dem rationalen Verstand nicht begreifen, steuern oder kontrollieren. Das lineare, logische Denken ist einem dabei nur im Weg. Ähnlich, wie wenn man sich mitten in einem Traum befindet und sich diesen nicht vorher ausmalen kann, wird das, was geschieht, auf einer anderen Ebene erfasst. Prof. Dr. Eligio Stephen Gallegos hat eine Methode entwickelt, um Menschen zu helfen, …

Link zum ganzen Artikel


 

Gebt euch Raum!

von Eligio Stephen Gallegos
erschienen in "Spuren"  Sommer 2015

Beim Totem Pole Process geht es um das Heilen von seelischen Verletzungen und darum, in die Ganzheit zu kommen. Ein dreitägiges Seminar bei Stephen Gallegos erweckt Ungeahntes.
Ich bin weit gereist, aber nie so tief. Zunächst ins Appenzellerland, nach Trogen, mit dem Zug, dann mit dem Bus raus aus dem Dorf und bei der Haltestelle Lindenbüel ausgestiegen zusammen mit einer Rucksackträgerin. Ich wusste gleich, dass auch sie zum Seminar will. Angesprochen darauf, erschrickt sie, so sehr war sie in Gedanken vertieft. Was würde uns in den kommenden Tagen wohl erwarten?…

Link zum ganzen Artikel


 

Die Heilkraft der lebendigen Chakren

von Eligio Stephen Gallegos
erschienen in "Lebenswert – Impulse für ein erfülltes Leben"  Nov. 2012

Autoritäre Gruppen und Machtstrukturen, die anderen ihren Willen aufzwingen, kontrollieren seit viel zu langer Zeit die Welt. Dies wird der natürlichen Intelligenz und Würde des Menschen jedoch nicht gerecht. Anstatt unsere Kinder in der Schule zu gehorsamen Automaten zu erziehen, sollten wir sie unter-stützen und fördern, jene außergewöhnlichen Eigenschaften zu entdecken, die einen wichti-gen Teil ihrer Lebendigkeit ausmachen: Krea­tivität, Mitgefühl, Ganzheit und Balance. Diese entfalten sich auf ganz natürliche Art und Weise, wenn wir lernen, unser Denken zum Fundament der Lebendigkeit zu lenken und so in einen Dialog mit unseren tiefsten Anteilen zu treten. Das erneuert einen Kreislauf, der in der Kindheit oft unterbrochen wurde …

Link zum ganzen Artikel


 

Lebendige Dimensionen – Die Chakra-Tiere

von Margrit Jütte
erschienen in Einfach Ja  Jan. 2012

Meine erste Begegnung mit den Chakra-Tieren, den Tieren der Hauptenergiezentren meines Körpers, werde ich wohl nie vergessen: In meinem Herzen traf ich einen kräftigen Braunbären. Er freute sich sehr, dass ich ihn besuchte, bat mich um Honig und wollte von mir umarmt werden. Anschließend forderte er mich zum Tanz auf. Beim Tanzen verwandelte er sich mehrmals in einen Eisbären, und dann wieder zurück in einen braunen Bären. Als ich ihn fragte, ob er denn nun weiß oder dunkel sei, sagte er: „Beides, denn die Polaritäten gehören stets zusammen!“ …

Link zum ganzen Artikel


 

Die Kraft der Emotionen

von Raffaella Mayana Romieri
erschienen in Festival der Sinne Journal  Jan. 2012

Warum sind uns manche Emotionen vertrauter, während wir zu anderen, wie z.B. Angst, Wut oder Trauer nur schwer Zugang finden? Mit jeder Emotion verbinden wir Geschichten, Erinnerungen, und diese verhindern manchmal, dass wir sie fühlen können. Schmerzliche Erfahrungen der Vergangenheit lassen die Energie der Emotionen einfrieren, um uns zu schützen und uns ein Überleben zu ermöglichen. Diese gefrorenen Energien schlummern in uns und warten darauf, geschmolzen zu werden. Doch wie kann das geschehen? …

Der ganze Artikel als pdf-Datei


 

Traum und Wirklichkeit

von Michael Schütz
erschienen in TAU Magazin für Barfußpolitik  Nov. 2011

Was passiert, wenn die Polaritäten miteinander tanzen? Tausende von Jahren waren Polaritäten so etwas wie die Grundsubstanz des menschlichen Verstandes. Der Verstand braucht Orientierungshilfen, Wegmarkierungen, um sich im Chaos des Lebens zurechtzufinden. Er braucht Standpunkte und Ansichten, und dadurch entsteht von selbst ein Gegenüber, das das Gegenteil behauptet. Traum und Wirklichkeit sind wahrscheinlich die Grundpolaritäten des Bewusstseins. Bewusst und unbewusst, Tag und Nacht, hell und dunkel spiegeln sich darin…

Der ganze Artikel als pdf-Datei


 

Zwei Seelen
Geschichte einer Tiefenimagination

von Raffaella Mayana Romieri
erschienen in TAU Magazin für Barfußpolitik  Nov. 2011

Als Tochter einer Deutschen und eines Italieners begleitete mich mein ganzes Leben ein Gefühl der Zerrissenheit. Temperament und Lebendigkeit meines Vater standen im Widerspruch zur Angepasstheit und Strenge meiner Mutter. Längst führte ich mein eigenes Leben, und doch hatten sich die beiden Teile in mir manifestiert und stritten um die Oberhand. Ich beschloss, mithilfe der Tiefenimagination in meine innere Bilderwelt zu reisen, um mit diesen beiden "Persönlichkeiten" in mir Kontakt aufzunehmen. Wären sie bereit zu verschmelzen? …

Der ganze Artikel als pdf-Datei


 

Ganz Sein

von Raffaella Mayana Romieri
erschienen in TAU Magazin für Barfußpolitik  Nov. 2011

Als Kinder erfahren wir die Welt urteilsfrei jeden Moment aufs Neue. Die Bewertung in richtig und falsch, die wir von außen erfahren, schränkt unser Erleben ein und reißt uns aus unserer ursprünglichen Verbundenheit. Diese frühe Trennung vom natürlichen Fluss unserer Lebendigkeit ist meist die erste tiefe Verletzung. Über die Jahre verinnerlichen wir diese polarisierende Weltsicht und verlieren damit die Fähigkeit, die Welt und uns selbst ohne Bewertung zu erleben. Das führt zur Bildung von inneren Polaritäten, die uns hin und her reißen und nicht zur Ruhe kommen lassen. …

Der ganze Artikel als pdf-Datei


 

Evolutionäre Intelligenz und Trance Techniken

von Jürgen Bolz
erschienen in Sein  Juni 2010

Zugänge zu erweiterten Bewusstseinsfähigkeiten und damit der Kontakt zu tieferen Aspekten des eigenen Selbst – und gleichzeitig auch zur evolutionären Intelligenz – sind nicht nur eine Bereicherung für den einzelnen Menschen. Der Blick über den normalen Verstand hinaus könnte für das Überleben der Menschheit auf Dauer unerlässlich sein. In den Worten Waldo Emersons:
Was hinter und was vor uns liegt, ist winzig verglichen mit dem, was in uns liegt. …

Der ganze Artikel als pdf-Datei


 

Heilung ist Wachstum

Ein Interview mit Eligio Stephen Gallegos
aufgezeichnet von Isabella Stadelmann
erschienen in Heilen Heute  Jan. 2009

Ich denke, wir haben gelernt, zu viel zu gehorchen, die Richtung anderer zu übernehmen, statt unsere eigene innere Richtung zu entdecken und ihr zu folgen. Jeder Mensch hat seine Richtung, seine Bestimmung, seinen Weg, der ihm allein gehört, und das ist einzigartig. Wir sind hier, um diese Dimension zu entdecken und nicht um immer von anderen kontrolliert zu werden. Mit dieser inneren Ausrichtung brauchen wir keine Armeen mehr. Kampf ist eine Geschichte aus unserer Kindheit. Erwachsene Menschen machen keinen Krieg

Der ganze Artikel als pdf-Datei


 

Imaginationsarbeit mit Kindern

Ein Interview mit Christian Lerch, geführt von Marie Martin
erschienen in "Mit Kindern wachsen"  Juli 2008

Die Kinder treffen auf ihren Imaginationsreisen ihr Krafttier. Welche Bedeutung haben die Krafttiere für sie? Tiere sind voll und ganz das, was sie sind. Ein Vogel ist ein Vogel. Ein Elefant ist ein Elefant. Menschen sind immer wieder auf der Suche nach dem, was sie sind. Sie vergleichen sich mit anderen. Und sie weren durch mehr oder weniger traumatische Erlebnisse von wichtigen Teilen von sich abgespalten. Ein Krafttier kann so einen Aspekt wieder zurück bringen oder es kann  Brücke sein für einen kraftvollen, individuellen und ruhenden Ort in einem Kind. …

Der ganze Artikel als pdf-Datei


 

"Meine Krafttiere sind immer für mich da"
Innere Bilder-Reisen helfen Kindern wachsen

von Christian Lerch,
erschienen in "Visionen"  Dez. 2007

Innere Bilder-Reisen sind für ein Kind lebendige Realität - Ausdruck seiner Energie und Spiegel seiner Innenwelt. Indem Sie die Vorstellungskraft ihres Kindes ernst nehmen, stärken Sie sein Vertrauen in seine ureigenen Ressourcen und unterstützen es in seinem Wachstum, Lernen und Sein. Während meines letzten Jahres als Lehrer einer vierten Primarklasse hatte ich ein Schlüsselerlebnis mit einem Mädchen, das ich hier Anna nennen will. Geplant war ein einwöchiges Lager zum Thema Indianer in den Bergen. …

Der ganze Artikel als pdf-Datei


  

Innere Reisen mit Krafttieren

von Sabine Weise,
erschienen in "Ab 40"  März 2004

Ich war gerade 41 Jahre alt geworden und fühlte mich dem Ende nahe. Burn out. Ich hatte alle Lust am Leben verloren und keine Kraft mehr. Gut gemeinte Ratschläge von Freunden und Bekannten lehnte ich ab, die meisten Therapie- und Heilmethoden sprachen mich nicht an. Ich wollte meinen Weg alleine finden ohne von irgendjemandem interpretiert zu werden und vor allem, ohne irgendjemandes Erwartungen erfüllen zu müssen. Ich fand eine Frau, die innere Reisen mit Krafttieren begleitete. Die Idee, dass meine eigenen Helfer und Heiler tief in mir drin saßen, faszinierte mich.Ich war überrascht, wie einfach es war, den Kontakt nach innen herzustellen und mit den Tieren ins Gespräch zu kommen. …

Der ganze Artikel als pdf-Datei


 

termine

Heimkommen bei dir selbst

mit Raffaella Mayana Romieri; 27. – 29. Okt. 17, Stuttgart, D

Frauenraum - Der Ort der Schönheit

mit Raffaella Mayana Romieri; 3. Nov. 17, Wien, A

Intensivwoche mit Eligio Stephen Gallegos

Die Energie von Polaritäten in Beziehungen

Indianisches Chakraheilen

Krafttierreise

facebook youtube © 2012 tiefenimagination.net | impressum | sitemap